moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und ich werde doch Superstar

Alternativ: Die verr?ckte Reise in einem Zug ...

Ich sollte demn?chst mal wieder dran denken, dass ein Zug nicht mein Zimmer ist, und dort noch andere Leute rumlaufen. Gut, nachts um halb eins oder so sind die alle nicht mehr wirklich n?chtern .. aber sie sind noch da .. und Ohren haben sie leider auch alle. Hab ich wohl vergessen ...
Ich hatte meinen Discman mit .. die Augen geschlossen, tr?um so vor mich hin, h?re dann eins meiner Lieblingslieder momentan, und fange an mitzusingen .. *Augen verdreh* Rein aus Reflex, zuhause singe ich ja auch immer ... Gut, es war nicht laut .. gott sei dank *lach* Aber es reichte wohl aus ...
50 Cent hab ich mir dadurch \'verdient\' ... aber ob ich die nun in die Hand gedr?ckt bekam, weil ich so \'gut\' war, oder eher weil ich doch blo? aufh?ren sollte zu singen, dass hat er mir nicht gesagt *lachen muss* Und so sa? ich da, mit hochrotem Kopf (jaa, ich liebe diese Farbe .. kann einem das Blut nicht mal in die F??e schie?en bei sowas? Dann f?llt das wenigstens nicht auf ...) Die Gruppe auf der anderen Seite zumindest hat sich am?siert. Also wenn ich keine Chance als S?ngerin haben sollte .. trete ich einfach als Comedian auf??

Aber es war mal wieder ganz sch?n, irgendwohin zu fahren, und die Gedanken dabei baumeln lassen zu k?nnen, sich nicht auf den Weg zu konzentrieren m?ssen, sondern einfach nur die Gegend genie?en. Trotzdem .. wenn ich k?nnte .. ich glaub ich bleibe beim Auto .. auch wenn ich damit nen paar Minuten l?nger unterwegs gewesen w?re. Aber da kann ich wenigstens singen ohne dass ich Zuh?rer hab *schief grinse*

Waaaah! Ich hab mir heute eine Blase unter dem Fu? gelaufen ... und ich Depp hab nat?rlich nichts besseres zu tun, als mir die eben aufzumachen. Sonst tut das Laufen ja weh ... Krankenschwestern! Aaaaaah *auf einem Bein rumh?pf* Das brennt!! Und die Salbe dient nicht dazu, dass es weniger brennt ... *irgs* help ....

Aber sonst, der Tag war sehr sch?n, definitiv! Wiederholung erw?nscht. Auch wenn ich nicht wei?, wieviele Kilometer wir gelaufen sind *lach* Aber wenn man schonmal so einen Park vor der Nase hat .. die Hammer .. (*zu maron schiel und mir das lachen verbei?e*) haben schon ne nette Stadt ..
Die Schlange auf meinem Oberarm h?lt sich auch noch. Ob ich die meiner Mum nachher als neues Tattoo verkaufen sollte?

*aus dem Fenster sehe*


Vollmond ... ich liebe ihn einfach. Nicht nur den Vollmond eigentlich .. jede einzelne Mondphase ist .. unbeschreiblich. Ich kann nicht einmal sagen warum .. aber diese Faszination, die von ihm ausgeht, die ist enorm. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich hier ewig lange sitze, nichts tue, sondern einfach nur aus dem Fenster in den Himmel sehe.
... schon wieder ....
Ich wei? warum ich ein Nachtmensch bin. So sch?n die Sonne am Tag doch sein mag .. aber ich tausche jede Sonne gegen den Mond aus wenn ich k?nnte. Werde mich wohl gleich doch noch f?r eine Weile drau?en aufhalten. Schlafen kann ich ja morgen noch. Man muss seine Priorit?ten nur richtig setzen *l?chel* (Und was jetzt richtig oder falsch ist, da scheiden sich ja eh wieder die Geister .. aber hier sag ich einfach mal, das ist schon richtig so ..)

Ich wollt eigentlich noch etwas loswerden. Aber das verkneife ich mir an dieser Stelle ... ich bin noch in der Phase des \'fassunglos, aber grinsend den Kopf sch?ttelns\'. Oh man ... sowas nennt man wirklich verr?ckt .. Dazu kann man schon nichts mehr sagen .. selbst mir fehlen die Worte *noch breiter grinse*

Ich geh spazieren .. das wird schon das richtige sein jetzt.

Bis sp?ter ihr Lieben, man liest sich *l?chel*

1.8.04 02:54


Partnervermittlungsagentur

Ja, die k?nnte ich auch noch aufmachen ... An meiner Mum hab ich da den perfekten \'Kunden\'.
Immerhin ist meine ?berzeugungskraft schon so gro?, dass sie jetzt wirklich zum Grillen f?hrt, zu dem Bruder der Freundin aus Portugal *breit grinse* Der Beste ist in ihrem Alter, schaut recht gut aus, ist sehr sehr nett, wohnt direkt bei uns um die Ecke .. was will Frau mehr? Oke, ausser einer Mutter, die nicht f?nfzig Mal hin und her?berlegt, sondern die eine Einladung einfach mal annimmt ...
Spontan, heute morgen: \'Hallo, kommst du heute zum grillen? 14 Uhr? Lieben Gru?, A.\'

Meine Mum machte den Fehler und zeigte mir diese Nachricht ... und ich habe eben gut anderthalb bis zwei Stunden auf sie eingeredet. \'Fahr doch!\' \'Nein, wir haben uns schon zu oft gesehen..\' \'Quatsch, gerade ein Mal seit du wieder hier bist, das ist nicht oft!\' \'Ja nee .. aber ich weiss nicht ...\'

Und so ging das ewig lange weiter. Selbst die Ausrede, sie wollte heute meine Sachen b?geln, und ich m?sse doch auch etwas essen, das m?sse sie doch kochen .. alles wurde mal aufgedeckt.
Gut .. jetzt sitze ich hier ohne Essen (oh welch Tragik *lach*).

Mhm ... jetzt kam sie eben rein und wollte eine Flasche Rotwein von mir haben .. WAAH! Meine letzte ... und die wollt ich mir heute aufmachen ...*den Kopf auf den Tisch hau* Ich wusste, die Sache hat irgendeinen Haken...

Naja .. meine Mum hat heute morgen mal wieder gemerkt, wie \'seltsam\' ich doch bin. Sie hatte mich gefragt, ob das mit dem Auto geklappt h?tte, das sie mir an den Bahnhof gestellt hat, damit ich nachts nicht laufen muss. Klar .. hat alles geklappt ... aber ich w?re lieber gelaufen .. so hab ich den Wagen hier abgestellt, war kurz oben .. und dann eh nochmal unterwegs. Sie guckte mich nur leicht verwirrt an .. fragte nach dem Grund .. guckte nochmal, sch?ttelte den Kopf und meinte dann nur noch, sie wolle es besser doch nicht wissen .. *lach*

Jaja .. das T?chterchen entwickelt doch Tatsache einen eigenen Kopf ...

Und ich ?berlege gerade, wo ich meine n?chsten freien Tage verbringe. Mich h?lt hier gerade so wenig zuhause, da nutz ich doch glatt mal jede M?glichkeit aus. Also, wer auch immer weiter weg wohnt von mir .. nehmt euch in acht ... ich k?nnte vor eurer T?r stehen *kicher*

So ... knappe 10 Minuten und eine Partie \'Fliegentennis\' sp?ter .. mir gehts gut *lach*

Ich m?chte derweil stolz mein \'blogopfer\' Nummer ... mhm ... 7? vorstellen: Mone
Also entweder bin ich wirklich ?berzeugend .. oder einfach nur soo nervt?tend, dass viele machen was ich sage, nur damit ich Ruhe gebe *schmunzel* Mir soll\'s fast egal sein .. ich bekomme was ich m?chte ... Schaden nimmt dabei keiner .. was will Frau mehr?

Bis sp?ter ... man liest sich *l?chel*
1.8.04 13:08


Oh ...

Ich muss kalt duschen .. dringend .. irgendwie .. *hust* mir ist .. warm ...

*unzusammenh?ngendes Zeug von mir gebe*

Ich glaub meine Mum hat meinen Verstand mit zum grillen genommen ...
1.8.04 14:57


Nachtrag

Duschen hilft nicht .. *wie ein gefangenes Tier in der Wohnung umherlaufe und fluche*

Laufen kann ich mit der Blase nicht .. es sei denn ich h?pfe auf einem Bein ... Ob Stundenlanges kaltes duschen hilft?

*meinen Kopf ins Gefrierfach halten gehe*
1.8.04 15:30


Erneute Erinnerungen

Mhm ... heute kam es zu einer Diskussion .. da konnte ich nicht mehr wirklich mitlesen. Das Thema ist momentan wieder zu schmerzhaft, es wirbelt viele Erinnerungen auf, die ich lieber weiterhin versteckt halten m?chte.

Diejenigen, die schonmal einen geliebten Menschen verloren haben, k?nnen vielleicht nachvollziehen, was ich meine. Sei es nun durch Krankheit, einen Unfall, oder weil derjenige sein Leben einfach aufgegeben hat.
Sicher, f?r diejenigen, die hier sind, f?r die geht das Leben weiter .. sollte es weiter gehen. Aber tut es das? Also wird es so wie vorher? Oder ist nicht eine kleine Ecke abgebrochen, und es wird nichts mehr, wie es war?
Mhm .. das klingt irgendwie .. unheimlich dick aufgetragen. Ich weiss nicht, wieso ich gerade jetzt auf solche Formulierungen kommen.
Ich weiss nur .. ich habe heute wieder diese \'Standardspr?che\' gelesen .. dieses \'es wird schon wieder gut\', \'er h?tte nicht gewollt, dass du traurig bist\' oder auch \'das Leben geht weiter\' ....
Sicherlich geht es das .. aber das ist nicht das, was ich in so einem Moment h?ren m?chte, so lieb es auch gemeint sein mag. Ich m?chte nicht mit einem Standardspruch getr?stet werden, wenn es mir schlecht geht, und ich m?chte nicht, dass diese Menschen, die mir wichtig sind, zu einem Standard verkommen. Sie sind kein Standard .. niemals!

Diejenigen, die hier ?fter mitlesen, die werden sich vielleicht an meine Granny erinnern. Sie fehlt mir, ich vermisse sie wahnsinnig, und es verging bisher nicht ein Tag, an dem ich nicht an sie gedacht habe. Ich ertappe mich auch noch dabei, wie ich vor \'ihrem\' Zimmer stehe und hineinsehe, irgendwo in der Hoffnung, sie w?rde dort sitzen, und mir zuwinken.
Eigentlich weiss ich, sie wird es nicht mehr tun. In der Wirklichkeit zumindest nicht mehr *l?chel* Nur die Gedanken sind in dem Moment frei.
Gerade in der letzten Woche fragte mich eine Kollegin, ob ich \'dar?ber hinweg\' sei.
Ich gestehe, ich habe mich um eine Antwort gedr?ckt. Ab wann kann man sowas sagen? Tut es einem nicht auch in 30 Jahren noch leid, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat? Ist man je dar?ber hinweg? Oder schiebt man es einfach nur weit von sich? St?rzt sich in die Arbeit, oder auf andere Dinge, und versucht sein Leben irgendwie weiterzuf?hren?
Ich denke l?chelnd an sie zur?ck. Sie hat mir viel gegeben, ich hab eine Menge von ihr geh?rt und gelernt, und ich m?chte keinen Moment dieser Zeit vermissen. Sie hat ihr Leben gelebt .. der Gedanke tut nicht mehr so weh. Es sind ruhige Gedanken .. ein warmes Gef?hl im Bauch, ein L?cheln auf den Lippen ...
Nennt man soetwas \'verarbeitet\'? Ich weiss es nicht.

Anders dagegen ... Frank .. mein Magen beginnt zu rebellieren, wenn ich an ihn denke, mir wird ?bel, ich reagiere da noch so extrem drauf, als w?re es gestern gewesen. Dabei sind es jetzt Ende August auch schon 4 Jahre.
Bin ich da \'dr?ber hinweg\'? Nein ... definitiv nicht. Der Gedanke an ihn tut weh wie am ersten Tag, als w?rd eine Verletzung immer wieder aufplatzen. Auch eine k?rperliche Reaktion *zitter* Er hat eine riesige L?cke hinterlassen, von der ich im ersten Moment geglaubt habe, sie k?nnte nie wieder geschlossen werden.
Damals war ich so weit, dass ich ihm gefolgt w?re. Bianca hat es mir ja quasi \'vorgemacht\' . Ich wollte es .. aber irgendwas hat mich davon abgehalten
*den Kopf sch?ttel und versuche diese Bilder zu verbannen*
Das ist im Nachhinein einer der Momente, wo ich das erste Mal gemerkt habe, dass ich vielleicht nicht ganz so schwach bin wie ich dachte .. dass mich vielleicht einiges umhaut .. ich aber trotzdem irgendwie immer wieder auf die Beine kommen kann.
Ich vermisse sie trotzdem .. und ich weiss genau wie es mir in vier Wochen gehen wird.
Aber ich habe meine Entscheidung damals getroffen .. und ich bereue sie nicht.

Das Leben ist viel zu kostbar um es einfach aufzugeben. Es kann noch so viele sch?ne Seiten haben .. wieso sollte man sich die Chance entgehen lassen?

Ich gehe jetzt besser doch noch ein wenig spazieren und lasse meinen Erinnerungen freien Auslauf. Ich w?nsche euch noch eine sch?ne Nacht.

Man liest sich *l?chel*
2.8.04 02:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung