moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum?

Jetzt kommt alles auf einmal glaub ich ... als ich heute zur Station kam war schon fast nichts mehr wie vor ein paar Wochen. Die Fr?hschicht lief ?ber den Flur, mit einem v?llig abwesendem Gesichtsausdruck.
So kannte ich die Kollegen nicht, selbst unsere Stationsleitung wirkte v?llig abwesend.
Den Grund daf?r erfuhr ich dann bei der ?bergabe, zusammen mit dem Sp?tdienst ...
Eine unserer Dauernachtwachen ist Mittwoch Abend nicht zum Dienst erschienen. Alles gar kein Problem, vielleicht ist er essen gegangen und hat einfach vergessen, dass er Mittwoch in seine erste Nacht geht und nicht erst Donnerstag. Das dachten die Kollegen Mittwoch Abend zumindest.
Einem unguten Gef?hl eines Kollegen der anderen Station ist es zu verdanken, dass er doch nochmal im Wohnheim vorbei gegangen ist .. bzw die irgendwann mit den Technikern zusammen die Wohnung aufgebrochen habe.

Naja ... lange Rede ... besagter Kollege liegt zur Zeit auf der Intensivstation in unserem Haus ... beatmet, zig Schl?uche in ihm .. so hat er sich das bestimmt nicht vorgestellt. Hypoglyk?misch ist er gewesen .. Insulin? Zumindest mit dem Ergebnis, dass wohl doch einige Gehirnzellen schaden genommen haben ... Und dann noch sonstige ... puh ..
Einen Brief hatte er geschrieben ... man sollte seinen K?rper doch bitte der Pathologie ?berlassen, dann w?re er wenigstens noch zu etwas nutze im Leben ...

Ich gestehe, ich war geschockt als ich das geh?rt habe, bzw ich bin es immer noch.
Vor kurzer Zeit hat er geplant .. er wollte umziehen, in irgendeinen H?userblock in Do .. mit Fahrstuhl und Co, da wollte er dann wohnen im Alter .. Das hatte er mit einem Kollegen abgesprochen ...
Und jetzt liegt er da, und es ist eher fraglich, ob er da ?berhaupt noch lebend rauskommt ... und wenn er \'schaffen\' sollte ... dann nicht mehr so, dass er alleine wohnen kann. Soviel kann man jetzt schon sagen.
Ich habe das Bild vor Augen, wie er da so \'verkabelt\' auf der IBA liegt ... das ist kein sch?nes Bild .. ich will auch nicht so an ihn denken.

Heute Nachmittag haben sich einige Vorw?rfe gemacht .. ob man nicht was h?tte merken m?ssen ... ob irgendwen die \'Schuld\' trifft, irgendwer was falsches gesagt hat ..
Ein paar Kollegen erinnerten sich dann an Situationen, in denen sie ernster mit ihm reden mussten .. jeder sah irgendwo einen Ausl?ser ..
Wieso muss eigentlich erst sowas passieren, dass man sich Gedanken ?ber eine andere Person macht? Bzw. sich Gedanken macht, ob man denjenigen vielleicht mit Worten oder Taten verletzt hat?

Viele Erinnerungen wurden ausgetauscht .. Bilder von dem Brand vor einiger Zeit zum Beispiel .. als einer unserer Docs die Bilder zuhause vorm Tv gesehen hat und nur zu seiner Frau sagte \'Wetten, das ist unsere Station und der H. hat Dienst?\'
So war es auch ...

Solche Erinnerungen, als l?ge er schon l?ngst unter der Erde *sch?ttel*

Ich hoffe er erholt sich, wider jeglicher ?rztemeinung, doch vollst?ndig ... oder, auch wenn das jetzt herzlos und kalt klingt, er schafft es schnell und qu?lt sich nicht unn?tig.

*aus dem Fenster sehe*
Ich m?chte sowas nicht nochmal erleben. Ich bin beinahe froh, dass es dieses Mal \'nur\' ein Arbeitskollege ist .. den ich sehr sch?tze, aber zu dem ich trotzdem keine engere Bindung habe.

Trotzdem gehen mir jetzt zu viele Gedanken durch den Kopf ... Gedanken die ich lieber weiterhin irgendwo verbarrikadiert h?tte. Erinnerungen an Situationen, die ich in dieser Form weit nach hinten geschoben habe.
Erinnerungen an einen Menschen, die ihr Leben auf die gleiche Art und Weise selbst beendet hat, weil sie keinen Ausweg mehr gesehen hat. Weil in dem Moment ein Freund, ein Vertrauter fehlte, an dem sie sich vielleicht h?tte festhalten k?nnen ..
Oder die Gedanken an diejenigen, die es beenden wollten .. die aber durch einen Freund wieder neuen Mut gefunden haben.


Der Gedanke an letztere f?llt bedeutend leichter ... ein Leben ohne sie w?re bei weitem nicht so sch?n, wie es jetzt ist ... sie h?tten eine gro?e L?cke aufgerissen. Ich bin froh, dass es nicht so ist.
Wahre Freunde sind eine Menge wert .. ich bin froh, dass ich drei, vier Menschen als solche bezeichnen darf .. das Gl?ck hat nicht jeder ...

So .. genug nachdenkliches ...

Man liest sich *l?chel*
1.10.04 03:10


cult 7

Radio Gaga

Eine deutsche Musikqoute wird derzeit diskutiert, wir werden musikalisch - nicht zwanghaft Deutsch. Sieben Fragen zur Musik:

1. Was war Deine erste Platte/Kassette/CD?

Die allererste Kassette war Bibi Blocksberg. Also das war die erste Kassette, die ich mir von meinem eigenen Taschengeld kaufen konnte .. und ich war m?chtig stolz drauf, habe das arme Ding tagelang strapaziert und rauf und runter geh?rt ... bis ich irgendwann den Text mitsprechen konnte .. und die Kassette wegen ?berbeanspruchung den Geist aufgegeben hat ..

2. Welche Musik-CD hast Du als letztes gekauft?
Mhm gute Frage .. welche war das? Ich glaub, Once von Nightwish?

3. Welches ist das Beste Musik-Album der letzten 10 Jahre?
Das beste? Ach, keine Ahnung .. es gibt so viele gute Alben. Ich liebe die eine Live-Cd, die ich von P.Collins habe .. die ist einfach nur genial. 20 Jahre PUR ist auch absolut klasse ... aber frag mich in drei Monaten nochmal, wer weiss, wie es bis dahin ist.

4. Aus welchen erfolgreichen Popstars besteht eine von Dir gecastete Pop-Band mit f?nf Mitgliedern?
WAH! Nicht noch eine Pop-Band ... ich w?rd gar keine casten, weil es von dem Schund schon viel, viel, viel zu viel gibt! Da k?nnen die Mitglieder/Anwerber noch so prominent oder toll sein ... ich hab von 5-er Pop Bands definitiv die Nase voll!

5. Du nimmst ein Musik-Album auf, wie nennst Du es?
Wahrscheinlich geht mir bei der Namensgebung wieder irgendein Bl?dsinn durch den Kopf, und das Album bekommt einen dementsprechend bl?dsinnigen Namen ..

6. Du wirst Senderchef bei einem regionalen, privaten Radiosender. Was ?nderst Du sofort?
Die Sendungen, in denen zu viel geredet wird ... ich m?cht Musik h?ren, und nicht die Stimmen irgendwelcher Moderatoren (waah .. Matze Knop ist nat?rlich ausgenommen *g* Der kann erz?hlen so viel wie er will )
Vielleicht noch mehr Themensendungen, also Musik der 80er, Film-Musik, Musicals? Ansonsten gestehe ich, bin ich mit meinem Lokalradio mehr als gl?cklich .. da k?nnt man einiges von ?bernehmen *smile*

7. Du sitzt in einer angenehmen Bar. Welcher Song muss kommen, damit Du sofort gehst?
Ganz b?se: Deutsche Volksmusik ... sonst kann ich die meisten Lieder, zumindest einmal vertragen .. notfalls wird eben doch die kurzfristige Flucht auf die Stra?e eingeschlagen. Aber ehrlich .. eine angenehme Bar spielt doch auch nur angenehme Musik .. oder nicht?


Soviel zum Thema Musik .. ich bin auf den Geschmack gekommen, werde mich in mein Auto setzen und mich mal auf den Weg zum Beautytag machen ... (das Auto, nicht ich .. ich brauch das nicht mehr *gel?chter*)

Man liest sich *l?chel*

1.10.04 14:01


Gef?hrliches duschen

Ich seh aus, als h?tte ich mit einem ganzen Rudel Raubkatzen gespielt ... Wenn man unter der Dusche nur noch nebelige Sicht hat, sollte man bestimmte Dinge nicht mehr machen ... *lachen muss*
Wenn meine Mum das nachher sieht, f?llt die um ..

Na, ich versuch mal mich irgendwie anzuziehen. Wieso ist dieses komische Treffen heute? Das artet eh wieder nur in Streit aus .. wie war das? Ich m?chte mich ja nicht mir dir streiten .. ich will dir ja nur verdeutlichen, dass ich Recht habe ... *schmunzel*
Mal schauen, wieviele Angeschlagene es heute Abend wieder gibt ..

Man liest sich *zwinker*
3.10.04 15:51


Gewonnen...

Ha ... und da sage noch einer, ich h?tte keinen b?sen Blick, wenn ich es darauf anlege *lach*
Ich muss mich berichtigen ... es heisst nicht \'...ich will dir ja nur verdeutlichen, dass ich Recht habe\' sondern \'ich will dich ja nur eines besseren belehren\' .... kommt fast aufs gleiche raus ...

Egal. Es ist quasi alles nach Wunsch gelaufen. Nach wessem Wunsch lass ich mal offen stehen *hehe* Es haben auch immerhin alle ?berlebt ... noch ... den Rest werden wir dann wohl in zwei Wochen sehen ...

Sogar diese eine Stelle hat mittlerweile mal aufgeh?rt zu bluten. Klasse .. wenn die sich am Donnerstag fragen, wieso mein hb so niedrig ist, dann kann ich denen direkt die Antwort geben ... oke, dann krieg ich auch wieder Schl?ge ... Ich brauch nen anderen Hausarzt ... irgendeinen, der vielleicht nicht so b?se zu mir ist .. und sich nicht unbedingt an alles erinnert. Das ist so hinderlich.

Man liest sich *zwinker*
3.10.04 22:09


In perfect Harmony

In a world so far away
At the end of a closing day
A little child was born and raised
Deep in the forest on a hidden place
Mother never saw his face

Ancient spirits of the forest
Made him king of elves and trees
He was the only human being
Who lived in harmony
In perfect harmony

The woods protected, fulfillled his needs
Fruit by birds, honey by bees
He found shelter under the trees
He grew up in their company
They became his family

A thousand seasons
They passed him by
So many times, have said goodbye
And when the spirits called out his name
To join forever, forever to stay
A forest spirit he became


Ich mag das Lied ... es hat das Zeug zu einem Favoriten .. heute in Dauerendlosschleife geh?rt und ich h?re es immer noch gerne ... au?erdem lernt es sich dabei hervorragend, ich h?tte es mal eher h?ren sollen ...
3.10.04 22:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung