moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





~verliebt~

Die Zeit rennt aber auch so schnell, da kann man ja kaum mitkommen. Letzte Woche war dann schon Ostern, morgen ist Sommer und übermorgen schon fast wieder Weihnachten. Wie gut, dass mir ein abruptes Altern überhaupt nichts ausmacht.

Ostern war ich sogar mal wieder unterwegs. In's Schwabenland hat's mich gezogen. Okay, dass ich da unten sogar auf Badener treffen musste, habe ich ja quasi befürchtet. Aber so doof ist der ja gar nicht. Das würd ich natürlich niemals öffentlich zugeben. Man hat schließlich einen Ruf zu wahren. Deswegen sag ich lieber weiterhin, der ist doof. Das beruhigt ihn und mich.

Aber trotz allen doofen Badenern .. ich hab mich verliebt. So richtig und ernsthaft und überhaupt. Matz nennt sich der Gute, eine fürchterlich kurze Verstümmelung seines Namens .. aber das kennen wir ja schon *g*
Ein bisserl kleiner und jünger ist er als ich .. aber ehrlich, wen interessiert das? Wenn jemand so strahlend blaue Augen hat und ein Lächeln, das einen einfach nur umhaut .. oh man. Bin ich froh, dass ich das ein oder andere Foto ergattern konnte. Er wohnt nämlich auch unten in Stuttgart und wer weiß, wann ich das nächste Mal da runter komme? Ich hoffe ja auf den Mai, aber wer weiß das schon?
Selbst meine Mum findet, dass es ein hübscher Kerl ist .. und das will was heißen. Als Schwiegersohn wollte sie ihn zwar nicht unbedingt haben, aber so "wäre er schon okay". *g* Zumindest besser als der letzte langhaarige Zottel, den ich ihr angeschleppt habe.

Das jährt sich jetzt auch schon .. bäh .. meine Güte, war ich vor einem Jahr noch jung und verblendet *g* Je mehr Zeit vergeht, desto öfter frag ich mich, unter welchen Drogen ich gestanden haben muss .. aber wie gut, dass diese Phase vorbei ist. Wenigstens bin ich jetzt auch von meinem "Männer mit langen Haaren sind toll" kuriert. *g*

Hab ich eigentlich schon gesagt, wie toll ich meinen Laptop finde? So kann ich mich bequem auf dem Balkon in der Sonne räkeln, hab trotzdem meine Musik und kann zwischendurch noch ein paar Sachen erledigen. Sehr praktisch! Und noch mehr freu ich mich, wenn ich meinen eigenen Balkon habe und meine Mum nicht mehr alle paar Minuten autaucht und irgendwas wissen oder umräumen will *g*
15.4.07 15:44


~Eindrücke~

Total unfähig. Will alles an sich reißen. Nur weil die Frau Wittenstein nicht da ist, denkt die jetzt, die könnte alles. Dabei kann die nix! Macht alles kaputt! Kann gar nix! Das ist eine ganz linke, da muss man echt aufpassen! Die kann man nicht eine Minute alleine lassen! Die war zum Glück nicht hier in den letzten Tagen. Der würd ich was erzählen. Ein ganz linkes Stück ist die! Die glaubt, sie sei was tolles. Nur weil sie jetzt oben sitzt. Aber die kann nix! Nicht ein bisschen kann die! Gar nix!

Aber ich hab ja schon immer gesagt, dass man die im Auge behalten muss. Und ich behalte sie im Auge! Ich hab da ein Auge drauf! Mir kann man so einfach nichts vormachen! Ich weiß genau, was Sache ist! Die soll mir mal ins Haus kommen jetzt! Die würd ich wieder rauswerfen! Die arbeitet scheiße! Die kann nämlich gar nix! Da kann ich das besser. Da kann jeder das besser! Ich will die hier gar nicht mehr haben.

Hoffentlich ist Frau Wittenstein bald wieder da! Die macht noch alles kaputt macht die! Da geht alles kaputt! Alles gerät aus den Fugen! Aber ich pass auf! Da kann die nix machen! Die soll mir bloß nicht unter die Augen treten! Der zeig ich, was ich von der halte!


Mhm ... da freu ich mich ja schon auf morgen. Der gute Herr weiß nämlich noch nicht, dass ich morgen kommen werde, um seine Frau zu versorgen .. bin ja mal gespannt, was er mir dann so alles erzählen wird .. besonders wenn er erfährt, dass ich jetzt die nächsten Tage morgens da sein werde *g*

Ich mein, es ist doch immer wieder schön, wenn man so zufällig mitbekommt, was Angehörige für eine gute Meinung von mir haben *g*
Wobei ich mich immer noch frage, wer Frau Wittenstein ist?? *g*
18.4.07 19:49


~Dann sollen sie doch absteigen~

Moah .. was bin ich sauer .. ich merke zwar, dass ich mich irgendwo arg reinsteiger .. aber beruhigen will ich mich grad auch nicht. *grmpf*

Kommt davon, wenn man Fußball Fan ist ... und dann auch noch von einem Verein, der irgendwie nichts auf die Kette bekommt. Okay, sie haben heute gewonnen, kommt ja selten genug vor. Aber freuen über 3 wichtige Punkte? No way.

Stattdessen bekommt man dann endlich die Gewissheit, dass der Stürmer, der diese Saison die meisten Tore geschossen hat und der uns schon einige Punkte gerettet hat, verkauft wird. Dabei gehört er nichtmal dem Verein. Leihgabe. Aber man kann ja auch das Vorverkaufsrecht abgeben. Und dann für so einen jämmerlichen Betrag, das ist einfach nur zum kotzen! ARG! Aber es könnte ja sein, dass man absteigt. Dann hätte man ihn ja eh verloren. So bekommt man wenigstens noch einen kleinen Betrag.

Ja toll. Wirklich. Dieses Vertrauen in die Mannschaft, dass man es schafft, diese Saison nicht abzusteigen. Ich bin echt stolz auf euch Jungs, ehrlich. GRAAAAAAAA!

Oder aber wir benennen den Verein einfach um. Zweigstelle oder sowas.

21.4.07 21:30


~Ein Brief vom Bund~

Liebe Mutter, lieber Vater!

Mir geht's gut. Ich hoffe euch, Annemarie, Klaus, Karl, Willi, Sigrid, Peter und Hans auch. Sagt Karl und Willi, dass beim Bund sein, jede Landarbeit um Längen schlägt. Sie sollen sich schnell verpflichten, bevor alle Plätze voll sind.

Zuerst war ich sehr unruhig, weil man bis fast um 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber nun gefällt mir das mit dem lange ausschlafen. Sagt Karl und Willi, man muss nur sein Bett richten und ein paar Sachen vor dem Frühstück polieren. Keine Tiere füttern, kein Feuer machen, kein Stall sauber machen oder Holz
hacken... praktisch gar nichts. Die Männer müssen sich rasieren, aber das ist nicht so schlimm, es gibt nämlich warmes Wasser.

Das Frühstück ist ein bisschen komisch, mit jeder Menge Saft, Getreide, Eier, aber dafür fehlt völlig Kartoffeln, Schinken, Steaks und das andere normale Zeug, aber sagt Karl und Willi man kann immer neben irgendwelchen Städtern sitzen, die nur Kaffee trinken und das Essen von denen mit deinem hält dann bis zum Mittag, wenn es wieder was zu essen gibt.

Es wundert mich nicht, das die Jungs aus der Stadt nicht weit laufen können.

Wir gehen viel auf "Überlandmärsche" von denen der Hauptfeld sagt, das langes Laufen gut ist für die Abhärtung. Na ja, wenn er das glaubt, als Rekrut kann ich da nichts gegen sagen. Ein "Überlandmarsch" ist ungefähr so weit wie bei uns zum Postamt, aber wenn wir da sind, haben die Städter wunde Füße und wir fahren alle in LKWs zurück.

Die Landschaft ist schön aber ganz flach. Der Feldwebel ist wie unser Lehrer. Er nörgelt immer. Der Hauptmann ist wie der Bürgermeister. Majore und Oberste fahren viel in Autos und gucken komisch, aber sie lassen einen völlig in Ruhe.

Das wird Karl und Willi umbringen vor Lachen:
Ich kriege Auszeichnungen für`s Schießen! Ich weiß nicht warum. Das Schwarze ist viel größer als ein Rattenkopf und bewegt sich nichtmal und es schießt auch nicht zurück, wie die Laubrunner Brüder mit dem Luftgewehr.
Alles was du machen musst ist, dich bequem hinlegen und es treffen.
Man muss nichtmal seine eigenen Patronen machen. Sie haben sie schon fertig in Kisten.

Dann gibt's noch "Nahkampfausbildung". Du kannst mit den Städtern ringen.
Aber ich muss sehr vorsichtig sein, die gehen leicht kaputt.
Ist viel leichter als den Stier zu bändigen. Ich bin am besten darin, außer gegen den Voller Sepp, der hat genau am gleichen Tag angefangen wie ich, aber ich hab nur einmal gegen ihn gewonnen.

Das wird daran liegen, dass ich nur 1,70 mit meinen 65 Kilos bin und er mit seinen 2 Metern und 120 Kilos ist halt schwieriger.

Vergesst nicht Karl und Willi schnell Bescheid zu sagen, bevor andere mitkriegen, wie das hier läuft und uns die Bude einrennen.


Alles Liebe,
Eure Tochter Maria
25.4.07 19:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung