moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





~Einweihung und so~

Heute war dann irgendeine Art Einweihung von unseren neuen Gebäuden. Recht schick schaut das aus, muss ich doch mal sagen .. wenn da wirklich alles fertig ist, wirkt es fast wie eine kleine Stadt für sich ...

Irgendwo bin ich ja froh, dass ich den Spätdienst hatte .. und einen lieben Kollegen, der mir eine gute Stunde abgenommen hat, dass ich zumindest mal kurz zur Feier gehen und einen Happen essen konnte. So brauchte ich wenigstens nicht länger bleiben.

Okay, hätte ich gewusst, dass mir dabei unser Prokurist gegenüber sitzt und mich die ganze Zeit mit diesem Blick anstarrt als wollte er fragen, ob wieder alles mit mir in Ordnung sei ... *args*
"Ja, ich habe gelacht, ja, ich habe mit Kollegen herumgealbert, ja, ich habe mich mit meiner Cheffin unterhalten ... was erwarten Sie? Dass ich trauernderweise unter'm Tisch sitze?" Oh man ...

Besser schon der Geschäftsführer (oder wer auch immer ... BigBoss eben *g*)
Erzählte irgendwas von Träume verwirklichen und wir wären ja so toll und es würd sich jetzt endlich auszahlen ... aha. Bekommen wir eine Gehaltserhöhung? Wäre toll .. ich würd gerne in Urlaub fahren ... endweder Griechenland ... oder aber auf die Insel.
Aber ich befürchte, da werd ich Pech haben .. er wollt ja nicht mal die Schuhe von Steffi und mir ersetzen, die wir uns auf der Baustelle kaputt gerannt haben. Deprimierend.

Ich überlege gerade, ob ich heute Nacht einfach auf dem Sofa schlafe ... zum Einen ist's hier so richtig schön warm im Wohnzimmer, zum Anderen ist das Sofa kleiner als das Bett.
Ich mein, endlich kann ich mich mal quer legen und so ... aber irgendwie .. ich weiß ja nicht.
Naja, zumindest wander ich zur Zeit wenigstens durch's Bett ... die erste Zeit hab ich nur auf der rechten Seite gelegen, irgendwann lag ich dann zwischen rechtem Rand und der Besucherritze ... vor kurzem hab ich dann jede Nacht in der Besucherritze gelegen ... und seit zwei Tagen teste ich eben mal die linke Seite aus. Bis jetzt liegt es sich aber eigentlich überall recht bequem.
(Interessiert keinen? Na und? *g* Mir schoss das halt gerade durch den Kopf!)

In diesem Sinne, gut's Nächtle! ;-)
1.9.07 01:02


~Quengellaune~

Ich bin müde. Und habe prinzipiell keine Lust aufzustehen, um mich für die Arbeit fertig zu machen. Es sei denn, ich dürfte direkt nach Hannover fahren. Aber das kann ich ja dank Dienstplan auch nicht. (Hat übrigens irgendwer Lust, mich heute nachmittag per SMS über die Tore auf dem Laufenden zu halten? Ich befürchte, ich bekomm sonst wieder nix mit *g*)

Ich mag mich nicht umziehen, ich mag nicht losfahren. Erst recht habe ich keine Lust, heute die ganze Zeit durch den Regen zu laufen. Schon gar nicht über die Baustelle, um mir dann anschließend von diesen angeblichen Pingelweibsen anzuhören, ich könne mir ja wohl vor der Tür die Schuhe ausziehen. (um dann über deren auch nicht sauberen Fußboden inclusive Scherben zu laufen).

Wobei, so ganz stimmt das nicht. Ich hätte bei dem Wetter Lust auf einen arg langen Spaziergang, irgendwo wo's keine Autos und keinen Straßen - und Menschenlärm und auch sonst nicht viele Leute gibt. Dazu ist's das perfekte Wetter. Da riecht der Boden immer so gut.

Komisch, vor ein paar Jahren wäre ich noch depressiv geworden, wenn ständig so ein Wetter mit grauem Himmel gewesen wäre .. heute werd ich nur depressiv, wenn ich an solchen Tagen arbeiten muss und nicht so lange draußen sein kann, wie ich das möchte.
1.9.07 11:51


~Satt?~

Na super ... ich muss ja völlig verhungert aussehen, bedenkt man einmal, was mir die letzte Woche im Spätdienst alles an "Fressalien" zugesteckt wurde.

Ich mein, dass ich von einem meiner "Lieblingsmänner" mit Schokopudding bzw. Eis verwöhnt werde (und dafür eben zumindest eine halbe Stunde Zeit habe, ihm zuzuhören), das ist nichts neues.

Aber dass auf einmal jeder dritte der Meinung ist, mir irgendwas zustecken zu müssen?

Kollegen fragten mich dann heute schon, wer denn da seine Kühlschränke bzw. Naschecken plündern würde ... unser Tisch im Büro wird langsam immer voller.
Zur Krönung drückte mir meine Mum dann orhin noch eine Schüssel für's morgige Mittagessen in die Hand, damit ich was "warmes" in den Bauch bekomme. (Cappuccino wollte sie partout nicht durchgehen lassen *g*)

Wenn das so weiter geht, frag ich mich wirklich, wozu ich eine Küche habe ... hätte ich mal doch besser ein Bücherzimmer draus gemacht!
2.9.07 00:37


~Ja, ist denn schon Weihnachten?~

Ih, was wird das denn? Wieso komm ich bitte ausgerechnet jetzt in Weihnachtslaune???

Ich überleg gerade, wo ich den Tannenbaum hinstellen könnte .. oder ob das vor der Heizung viel zu warm wird?
Und hol ich mir noch das kleine Schränkchen, damit ich die Teelichter darauf verteilen kann? Und was war mit den Strohsternen ... ob meine Mum mir wohl welche abgibt? Oder bekomm ich die dieses Jahr noch irgendwo?

Ich mein, dass es in den Geschäften bereits die ersten Weihnachtssüßigkeiten zu kaufen gibt, ist mir auch keine wirklich große Hilfe .. aber zumindest hält sich der Appetit darauf noch in Grenzen.

HILFE!!!!
Egal, was ich heute morgen inhaliert habe, ich sollte es dringend weglassen! Es bekommt mir nicht!
2.9.07 13:06


~Sleepless in Bochum~

Narf .. wenn mir jetzt noch jemand erklären kann, wieso ich nicht mehr schlafen kann? Selbst jetzt, wo meine Augen nur noch streichholzseidank offen sind, kann ich nicht einschlafen (Und nein, ich hab jetzt nicht die ganze Zeit am Rechner gesessen und versucht, hier zu schlafen *g* Ich lag wirklich und tatsächlich in der Horizontalen!)

Ich mein, dass ich in der Nacht von Sonntag auf Montag die Augen nicht wirklich zumache, ist klar. Kurze Wechsel sind halt irgendwie doof.
Aber wieso ich dann, obwohl ich totmüde war, gestern Nacht auch nicht schlafen konnte, liegt etwas ausserhalb meiner Vorstellungskraft.

Stattdessen hab ich halt eine halbe Stunde (mich zu Tode frierend weil kalt *g*) auf dem Balkon verbracht, einen kleinen Rückfall erlitten und hab mir dabei die Sterne angeschaut .. und festgestellt, dass es selbst um diese Zeit nicht wirklich ruhig ist, weil man ständig das "Dröhnen" weit entfernter Flugzeuge gehört hat. Aber sonst war es echt toll draussen!
Was freu ich mich auf das Segeln, wenn ich wieder eine Woche komplett draußen bin. Schade, dass ich das nicht auf zwei Wochen verlängern kann.

Schade auch, dass ich anschließend nix gegen das mit Sicherheit auftretende Fernweh machen kann, das mich regelmäßig jedes Jahr überfällt *g*
4.9.07 16:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung