moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





~Sahnetage und Seuchen am Fuß~

Ich weiß immer noch nicht, soll ich mich freuen oder nicht? Ich mein ... klar ... einerseits ist Schalke weiter ... toll .. so für Deutschland und so *würg*
Andererseits mag ich weder den Verein noch die Fans .. und Porto ist sowieso viel toller *g*
Naja, sagen wir mal, mit dem Torwart war's wohl verdient .. wer da mal eben zwei Elfer hält und auch sonst quasi einen Sahnetag erwischt hat ...
Nagut .. gratulier ich einfach mal .. und hoffe, dass sie in der nächsten Runde 'rausfliegen, bevor sie größenwahnsinnig werden. Also noch mehr als jetzt.

'nen Sahnetag hatte ich gestern nicht ... irgendwie klebt mir die Seuche an den Füßen .. jedes Mal, wenn irgendwas mit unseren Patienten passiert, bin ich in nächster Nähe. Der eine begrüßt mich mit 'ner offenen Nasenfraktur in der Tür (inclusive Blutschleifspuren auf der weißen Tür verteilt und einem riesigen Blutfleck auf'm Teppich), letzte Woche Montag bekomm ich 'nen Notruf, eine Dame sei gestürzt .. okay, ich mich auf den Weg gemacht ... und als ich knapp 3 Minuten später vor dem Haus ankam, wimmelte es schon vor Polizei, Feuerwehr und Rettungssanis. Omg .. ich weiß immer noch nicht, wer da die ganze Mannschaft angefordert hat ... najagut, die gute Dame lag dann auf dem Boden und hat wohl Bekanntschaft mit dem 'runtergefallenen Kühlschrank gemacht ... aber selbst dafür brauch ich keine Feuerwehr.
Gestern komm ich dann zu einer Frau, die völlig verdreht auf den Fliesen im Bad lag. Aber ist ja "nur" ein Beinbruch, wie später festgestellt wurde. Beruhigend. So wie sie da lag, hätte auch mehr passiert sein können.
Ob ich es wohl heute mal schaffe, einfach und in Ruhe meine Tour zu fahren? So ohne irgendwelche Probleme? Ohne schon wieder mit der Rettungsleitstelle telefonieren zu müssen?

Naja, vorher muss ich es erstmal dorthin schaffen. Momentan lieg ich noch faul auf'm Sofa 'rum und suche meine Motivation, mich in Bewegung zu setzen. Zwar müsste ich dringend einkaufen .. aber morgen ist ja auch noch ein Tag. (Komisch, ich hab das Gefühl, als hätte ich mir das am Montag auch schon gesagt ...) Wieso geht die Woche eigentlich so schnell um?
6.3.08 12:23


~Das erste Mal ...~

... einen Katheter gelegt. Also beim Mann zumindest. Bei Frauen durfte ich das ja schon bis zum erbrechen üben. Das kann ich jetzt. (Im Gegensatz zu der Kollegin, die seit 20 Jahren oder so im Dienst ist und die Öffnungen immer noch vertauscht und sich dann wundert, wieso nix funktioniert ....)

Also gestern, Premiere. Vizecheffin erklärte mir nachmittags, ich müsse das Teil dann abends legen, morgens hätte sie das nicht geschafft. Ah okay. Kein Thema *schwitz*

Ich mein, theoretisch kann ich's ja. Gesehen hab ich das auch schon mal. Und ehrlich, was macht mehr Spaß als Versuche am lebenden Objekt? Und irgendwann muss man's ja mal selbst machen!
Wie war das vorgestern Abend im Quatsch Comedy Club? "Wir fangen einfach mal an und gucken dann, was passiert." Genau. Gute Idee!

Ich hab dann auch einfach mal angefangen.
Während ich dann den ganzen Kram noch sortiert habe, trifft mich ein fragender Blick meines Versuchskaninchens. "Schwester, Sie haben das aber doch schonmal gemacht?"
"Natüüüüüüürlich! Schon sooooooooooooooo oft, das könnte ich schon im Schlaf!" Merlin, was kann ich lügen wenn es sein muss.

Wie sagte Gernot schon bei den EH - Kursen immer? Das Wichtige ist ein absolut sicheres Auftreten, auch bei totaler Ahnungslosigkeit.
Sicheres Auftreten. Ahnungslosigkeit. Sicheres Auftreten. Ahnungslosigkeit. Sicheres Auftreten. Ahnungslosigkeit.

"Schwester, was murmeln Sie da immer?"
"Ääääh .. nix, ich guck nur, ob ich alles habe."
"Achso."
"Wenn's gleich doch weh tun sollte, sagen Sie mir bitte sofort bescheid, okay?"
"Aua!"
"Ich hab doch noch gar nicht angefangen!"
"Achso. Aber ich wollte schonmal üben."
"Depp."
"Haben Sie etwas gesagt?"
"Nein, nein ... ich hab nur geguckt, ob ich jetzt alles habe."
"Achso."

Nachdem ich's dann nicht länger 'rausschieben konnte, hab ich einfach mal angefangen. Und geguckt, was passiert *g*

Aber hey, ich bin einfach toll. Alles hat ohne Probleme geklappt, ihm tat so gar nix weh dabei und gelobt hat er mich anschließend auch noch, man würde mir meine Erfahrung anmerken, weil ich das so ruhig gemacht hätte und so *g*

Ach doch, ich glaub, manchmal bin ich wirklich toll.
Wenn ich jetzt den heutigen Tag noch ohne Katastrophen überstehe, dann kann's wirklich Wochenende werden.
7.3.08 12:05


~Nachtrag~

*wechrofl*

Das wird ja immer besser ... ich hab mich mit meinem letzten Eintrag vertan ... habe heute Abend mit der Patientin gesprochen, die den Katheter von besagter Kollegin gelegt bekommen sollte ... die da mit den falschen Öffnungen ...
Es ist viel schlimmer .. es war nicht die falsche Öffnung ... sondern "drüber".

Tja .. jetzt müsste man sich nochmal die weibliche Anatomie in den Kopf rufen können, gell?
Ich verzichte einfach mal auf ein Bild an dieser Stelle ... aber um es mal in Worte zu fassen ... wie sagte die "betroffene" Patientin so schön heute Abend?

"Ehrlich, wenn die da noch'n bisserl länger 'rumgepiekt hätte, hätte ich wahrscheinlich den Orgasmus meines Lebens bekommen ... aber auf den Katheter würd ich heute noch warten."

Autsch! Das tut schon wirklich weh. Oder eher nicht? Patientin nahm's mit Humor
"Schwester, aber ehrlich ... schicken Sie nächstes Mal bitte wen anders ... ich lieg seit Ewigkeiten im Bett und hab keinen Kerl .. und dann sowas! Wenn die mir Freude machen will, dann soll sie bitte auch die richtigen Utensilien mitbringen!"

Ich hab ihr versprochen, nächstes Mal leg ich den .. oder ich bring direkt den Kerl mit *g* Sie fand beide Vorschläge annehmbar.
Schließlich stellen wir demnächst gleich 2 neue Kollegen ein *lechtz*
Äääh .. ich mein ... ist nett, mal wieder 'nen Mann im Team zu haben *hüstel*
7.3.08 23:43


~beste Freundinnen~

Beste Freundinnen sind toll. Meistens zumindest. Schlimm wird es nur dann, wenn sie sich berufen fühlen, schonungslos ehrlich zu sein.
Wie meine beste Freundin letzten Samstag.

Wir kamen auf das Thema Männer im Allgemeinen und im ganz besonderen ... jemand, der einem bzw. mir halt immer noch nicht so wirklich aus'm Kopf geht.

Es ging dann unter anderem auch darum, dass wir beide das Gefühl hatten, als sei die Stimmung zwischen ihm und seiner momentanen Freundin nicht unbedingt die beste ... und ich freute mich quasi schon auf die Trennung.
Ja, ich weiß. Ich bin böse.

Freundin ist aber noch böser. Was meinte sie, völlig staubtrocken?
"Sei mir nicht böse, aber selbst wenn es mit den beiden wirklich auseinander gehen sollte ... mit euch beiden wird das trotzdem nix. Der ist viel zu erwachsen und vernünftig für dich."

Ähm .. hallo????

"Ich bin deine beste Freundin, ich muss so ehrlich zu dir sein!"

Äääh klar .... "Verreck doch dran!" *grmpf*

SO ehrlich muss sie doch dann wirklich nicht sein ... vor allem .. vielleicht täte mir was ernsthaftes mal gut .. dann bekomm ich vielleicht mal den Kindskopf in mir unter Kontrolle ... abgeben möcht ich ihn ja gar nicht .. nur eben unter Kontrolle behalten.

Aber wenn sie meint ... dann such ich mir halt auch wen, der nur Blödsinn im Kopf hat. Dann können wir sie zu zwei in den Wahnsinn treiben.
8.3.08 03:01


~seltsamer Tag~

Ich kann es noch nicht ganz fassen ... irgendwas ist komisch heute. Da bin ich letzte Nacht so lange wach wie noch nie (Angi ist Schuld .. was sendet die auch so lange? *grmpf*) und bin seit heut morgen kurz nach neun schon wieder putzmunter. Und das obwohl ich die letzten Tage quasi im Winterschlaf verbracht habe .. unter 10 Stunden Schlaf lief da nix.
Und jetzt? Okay, das muss wohl an der Sonne liegen .. die knallte mir heute morgen so herrlich in's Gesicht.
Fleissig war ich auch schon ... zuhause zumindest. Wenn ich's jetzt noch schaffe, mich von meinem Cappuccino zu trennen, um wirklich einkaufen zu gehen, dann fühl ich mich heute den Rest des Tages wie so ein kleines Genie.

Wer hat eigentlich dieses Cappuccino erfunden? Das Zeug macht süchtiger als alles andere! Jetzt hab ich in dieser einen Spätdienstwoche ein ganzes Paket verbraucht ... *ärgs* Okay, wacher war ich trotzdem nicht wirklich ... aaaber gute Laune hatte ich. Meistens. Glaub ich.

Mei .. welch Kleinigkeiten einen Menschen glücklich machen können ... immer wieder unglaublich! *g*

Heute spielt der VfL in Frankfurt ... wenn die Jungs so heiß auf das Spiel wie auf den neuen Bus sind, dann bin ich glaub ich glücklich. Schon wieder. Und wenn sie dann noch 3 Punkte in den Bus packen, bin ich noch glücklicher.
8.3.08 11:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung