moon phases

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zunkunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr, die Zukunft ist noch nicht gekommen. Lebe dein Leben im Hier und Jetzt!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liebe und Wahnsinn
  Es war einmal ...
  Die Einladung
  Besonderes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Seelenfarben
   ALLes allTAEGLICH
   
   friends:
   Gise
   arminius
   gullwings
   arcyslyrischewelten



Du kannst nicht wählen wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst!



http://myblog.de/sevi

Gratis bloggen bei
myblog.de





~eiskalte Spiele~

Mir ist kalt ... eisig kalt, kälter geht's kaum noch *bibber* Und das trotz Tee, Decken, Wärmflasche und wasweißichnichtnoch alles.
Und warum? Weil ich Depp der Meinung war, heute in's Stadion zu gehen wäre ja eine besonders tolle Idee. Ohja. Ganz ganz toll *Köpfchen tätschel*

Das Problem fing ja schon beim Anziehen an .. wieviele Schichten Pullover bekommt man, Zwiebelprinziptechnisch, übereinander, kann sich aber trotzdem noch bewegen?
Es klappte schon bei der dritten Schicht nicht mehr, ich stand wie ausgestopft vor'm Spiegel und hab sage und schreibe fünf (5!) Minuten gebraucht, um diese Pullis wieder auszuziehen. Wieso? Weil das mittlerweile alles so eng saß, dass meine Arm-Bewegungsfreiheit so ziemlich Richtung Null tendierte.

Aber gut, irgendwann war ich dann in hoffentlich ausreichend Stoff gehüllt und konnte mich auf den Weg machen.
Mhm. Definitiv nicht ausreichend. Es fehlten mindestens noch 3 Paar Handschuhe und Nasenwärmer. Alles andere passte aber eigentlich.

Im Stadion an sich wurd's dann wenigstens wärmer. Gut, das mag vielleicht möglicherweise eventuell auch am Glühwein gelegen haben .. den einen Becher .. oder waren es doch zwei? Eigentlich wollte ich ja Tee haben .. aber Aramark hat es wieder nicht auf die Kette bekommen, Tee zu verkaufen .. ich mein, ich hab da ja Verständnis für, es kommt im Winter und bei den Temperaturen auch SEHR überraschend, wenn Fan mal was warmes trinken möchte. Wirklich, ich versteh das!
Immerhin, Glühwein war da. Und das sogar in der heißen Variante und nicht als lauwarmen Plörre.

Was mein kleines Herz dann noch erwärmt hat, war die Tatsache, dass die "kleine" Protestaktion super geklappt hat. Selbst die Schnarchnasen in der Kurve haben mitgemacht .. und auch etliche Leute auf den Sitzplätzen waren mal mit dabei.
Respekt.
Gut, die Mannschaftsaufstellung irritierte etwas .. aber wie war das? Wir sind doch ein Familienverein .. dann können auch mal elf Spieler den gleichen Nachnamen haben *smile*

Das Spiel an sich ... ohne Worte. Aber immerhin 2:0 gewonnen. Wie auch immer das zustande gekommen sein mag. Zumindest hatten wir eine Menge Spaß. (Ob das auch an dem Glühwein gelegen hat? *grübel* ) Vielleicht lag's aber auch einfach an den Spielern und dem Schiri .. man sieht schließlich nicht alle Tage, dass selbst unsere Warmläufer an der Torauslinie mit einer gelben Karte bedacht werden :-)




Achja .. Tee gab's dann übrigens in der zweiten Halbzeit ... immerhin. Geholfen hat's dann aber nur noch wenig ..
2.2.09 00:03


~ungerechte Welt~

Ich versteh das alles nicht ... da macht Frau sich ernsthaft (mehr oder weniger) Sorgen, weil Mann anstatt weißer Mäuse und sowas auf einmal bunte Bällche sieht (das sagt doch so einiges über den Spieltrieb aus, gell?) und was ist? Frau bekommt irgenwelche wüsten Drohungen an den Kopf geworfen, weil Frau es angeblich gewagt hat, sich über Mann lustig zu machen. Aber selbst wenn, das ist doch noch lange kein Aufhänggrund, oder????

Die Welt ist manchmal wirklich ungerecht!
2.2.09 17:15


~Halluzinationen~

Ich bin unsicher. Wenn jemand bunte Bällchen (bzw. "ausgewachsene" Bälle) an irgendwelchen Metalldingern sieht anstelle von weißen Mäusen oder Elefanten oder was einem sonst so über den Weg laufen kann .. ist derjenige dann noch als liebenswert harmlos einzustufen? Oder ist sowas ansteckend? Oder sind das doch erste Anzeichen, dass jemand so leicht psychopathische Züge hat und im nächsten unbeobachteten Moment mit der Peitsche hinter mir steht?
Muss man dann besonders liebenswert sein? Oder reicht da der Alltagscharme aus? Helfen Schokokekse zur Besänftigung? Oder tut es auch Unterwäsche vom FC Köln? (Gibt's sowas eigentlich? Müsste ich mal in Erfahrung bringen. )

Aber eigentlich ist's ja auch egal .. der Tag war nett (oh .. ob ich das jetzt schreiben durfte? Aber ich meinte ja auch nur den Tag erstmal .. von der Begleitung sprech ich ja gar nicht *schwör* die ist nämlich so ganz und gar nicht nett, sondern .. mhm .. böse! Jawoll!) und ich freu mich auf das nächste Mal. Mhm. Glaub ich ;-)
4.2.09 00:35


~aua~

Aua. Definitiv. Ganz arg aua, viel mehr aua als ich dachte. Aber scheiße .. was geht's mir gut *feix*

Okay, das liegt natürlich nur daran, dass ich grad eine halbe Stunde lang in den Genuß kam, die Musik gewisser Boygroups aus den neunzigern zu hören .. und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bei fast allen den Text noch in - und auswendig kenne und auf der Autobahn lautstark mitgekreischt habe ... SO schlimm war's damals bestimmt nicht *g*

Naja, wenn mich die lieben Freunde mit den grünen Mützchen angehalten hätten, hätten die mich eh mit Verdacht auf Drogenkonsum festgenommen .. irgendwie hab ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen.

Ich glaube, heute ist ein guter Tag. Definitiv.
4.2.09 23:58


~Unfreiwilliges Outing? Oder auch: Die Suche nach der Ausrede!~

DAS war heute wieder eine Aktion, die sooo typisch für mich ist .. wäre ich vorhin nicht in arge Erklärungsnotsände geraten, ich würd wahrscheinlich jetzt noch Tränen lachen.

(Unschuldige bzw. bisher unverdorbene Personen oder Leute, die mich bisher für sowas in der Art gehalten haben, dürfen jetzt bitte eine andere Seite besuchen.)

Ich hatte heute einen .. sagen wir mal, einen wirklich schönen Nachmittag. Wirklich, wirklich schön *hachja* Und ich dachte bis vorhin, auch relativ ohne weitere Nachwirkungen. Wieso ich auch immer auf diesen Gedanken kam. Hätte ich mal näher nachgedacht, wäre ich wahrscheinlich anderer Meinung gewesen .. aber gut, das kommt davon, wenn man schmerzfrei sitzen kann.

Irgendwann vorhin kam dann eine sms von meiner Mum .. wir hatten Klamotten aus'm Katalog bestellt und sie schrieb mir, dass eine Jeans von mir mit dabei war.

Toll, da ich eh was zum anziehen für morgen brauchte und Mutti nebenan wohnt, bin ich schnell 'rüber geflitzt, um die Hose anzuprobieren.

Nunja. Es gibt Dinge, die sollte man nicht tun. Nein, nein .. das sind ganz böse Ideen, das sollte man wirklich, wirklich nicht machen ..

Scheiße ...
Ich darf da gar nicht dran denken, ich weiß schon wieder nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Ich steh also bei Mutti im Wohnzimmer und zieh mir ahnungslos, also wirklich völlig ahnungslos und ohne einen weiteren Gedanken die Jogginghose aus, um die Jeans anzuprobieren .. und höre ungefähr in dem Moment, als die Hose auf Kniehöhe hängt, einen erstickten Aufschrei. Von meiner Mum. Hinter mir ... mit bester Aussicht auf meine Sitzfläche.
Ahnungslos, wie ich in dem Moment IMMER NOCH war (Merlin, ich kann manchmal so verdammt gedankenlos sein ...), dreh ich mich um und sehe Muttis fassungsloses Gesicht vor mir.

"D-d-d-d-daaa! W-w-w-aaaas ist denn DAS????"
"Was denn?" Ein kurzer Blick über meine Schulter bestätigte mir, dass mir spontan kein Ringelschwänzchen oder so gewachsen war, also alles im grünen Bereich?

Mutti, schon fast am hyperventilieren, zerrte mich in den Flur zum Spiegel und parkte mich mit der Rückansicht vor dieses Ding.

"DA! Guck dir DAS an! Was hast du DA wieder gemacht??!!??!!!!!" (Ja, es waren eindeutig mehr Ausrufezeichen in ihrer Stimme als Fragezeichen)

Tja .. was soll ich sagen? Ich wurde urplötzlich wieder daran erinnert, dass unter bestimmten Voraussetzungen blaue Flecke entstehen können. Oder auch lila Flecke. Oder auch knallrote Striemchen. Oder eben, wie mein leuchtendes Hinterteil mir in diesem Moment bewies, auch mal alles drei auf einmal.

Scheiße .. SCHEIßE .. SCHEIßE!
Wie kommt das liebe nette brave Kind aus der Nummer bloß wieder 'raus???
Gut, meine Mum weiß, dass ich weder lieb noch nett noch brav bin .. aber sowas hatte sie dann definitiv noch nicht gesehen und erst recht nicht vermutet.

Ich muss sagen, ich hatte dank den Wetterverhältnissen heute noch Glück im Unglück? Unter Aufbietung aller meiner kreativen Fähigkeiten (und ich schwöre, das kann gigantische Ausmaße annehmen!) hab ich also versucht zu erklären, dass ich vorhin beim "Kaffee trinken", also auf'm Weg zum Auto dann, totaaaaaal unglücklich auf den schneematschigen Wegen ausgerutscht sei, um noch unglücklicher voll auf den Hintern zu knallen ... *leidensfähiges Gesicht on*

Mutti guckte skeptisch. Schien also noch nicht überzeugend genug zu sein.
Also weiter.
"Harte Steine .. konnte mich nicht auffangen weil ich die Hände in den Taschen hatte .. gut, dass mein Hintern so dick und so gut gepolstert ist .. sonst hätte ja werweißwas passieren können" .. äääh .. was zum Henker kann es noch für Gründe geben, warum man von einem einfachen "Sturz" so 'ne blau-lila Sitzfläche hat? Gut, immerhin hat sie die Striemen noch nicht be ...

"Und wo kommen die roten Striemen da her???!!!!!"

Verdammt. Doch bemerkt. Mir gingen so langsam die glaubwürdigen Ausreden aus, also erster Versuch, erklären wir die Striemen gar nicht. Die waren schon immer da. Glaub ich.

Wollte meine Mum mir allerdings nicht glauben.

"Ich will JETZT SOFORT!!! wissen, was du da gemacht hast!"
Ker .. ich bin 27 .. muss Mutti da denn alles wissen? Na, muss scheinbar nicht .. aber sie will, so wie's aussieht.

Nungut, Flucht nach vorne. "Ich hab mich heut mit'm Mann getroffen, der hat mir stundenlang den Hintern verhauen, einfach nur, weil ich da Spaß dran habe!"

Mutti machte große Augen .. schluckte .. und knurrte dann was in der Art von "Verarschen kann ich mich alleine, dazu brauch ich dich nicht! Aber wenn du mir nicht sagen willst, wie das passiert ist, dann halt nicht!"

Huh? Ääääh ... ja .. okay? Dann lieber doch nicht die Wahrheit?
"Mach doch was du willst!"
Na, DAS ist doch immer gut, beinahe ein Freifahrtschein .. oder?

Zumindest Freifahrtschein für heute Abend .. Mutti wechselte akut das Thema auf Gute Zeiten, schlechte Zeiten und ignorierte sowohl meine neue Hose als auch alles andere, was unterhalb meines Halses passierte.

Glück gehabt? Ich bin mal gespannt, ob das Thema nochmal auf den Tisch kommt .. oder ob Mutti lieber so tut, als wäre das nie passiert. Letzteres ist mir eindeutig lieber

Kommentar von meinem Dad anschließend (also eine gute Stunde nachdem DER sich von seinem Lachanfall erholt hat): "Kind, du bist doof. Sowas kann auch wieder nur dir passieren!" *g*

Danke, Papa .. es ist doch immer wieder schön, Mitgefühl von seinen engsten Angehörigen zu spüren ...

Mittlerweile bin ich wieder zuhause .. und hab vom lachen verquollene Augen .. weil Muttis Gesichtsausduck sowas von ... war ... das kann man kaum beschreiben.

Wieso muss sowas eigentlich immer mir passieren???
10.2.09 22:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung